01. DEZEMBER 2021

Kellerkinder siegen im Rhein-Derby

Nach einem sehr intensiven und größtenteils engen Spiel, in dem man bereits von Anfang an den Siegeswillen der Kellerkinder spüren konnte, klettern die Deutzer wieder zurück auf den 2.Tabellenplatz.

Die Kellerkinder starteten mit viel Leidenschaft in das Spiel. Die hohe Intensität in der Defense wurde durch zwei Steals von Nainoah Schmidt in den ersten beiden Angriffen der Leverkusener deutlich. Dank einer geschlossen starken Defense Leistung ging das 1. Viertel dann auch mit 13:19 an die Kellerkinder.

Im 2. Viertel setzten die Deutzer ihre intensive Verteidigung fort und fanden zudem offensiv immer besser ins Spiel, so dass sie mit einer 14-Punkte Führung (29:43) in die Halbzeit gingen.

Jedoch war es nach der Pause eher die Zweitvertretung der Bayer Giants, die besser ins Spiel fand. Es schien, als ob sie ein gutes Mittel gegen den harten Druck der Kölner gefunden hätten. Und so schrumpfte ‚dank‘ eines 10:2 runs seitens der Leverkusener zu Beginn der zweiten Halbzeit der Kölner Vorsprung auf nunmehr 6 Zähler. Die Deutzer versuchten vergeblich ihren offensiven Rhythmus aus der ersten Halbzeit wiederzufinden und erzielten nur 11 Punkte in diesem 3. Viertel. Und so ging es nur noch mit einer knappen 5 Punkte Führung (49:54) in das letzte und entscheidende Viertel.

Damit versprach das 4. Viertel noch einmal richtig spannend zu werden. Anscheinend brauchte es genau diese Spannung, damit die Kellerkinder endlich wieder ihren Rhythmus finden konnten. Die Würfe fielen endlich und so spielten sich die Kölner recht früh im entscheidenden Viertel eine 10 Punkte Führung heraus. Dank der Konzentration und Intensität brachten die Deutzer mit einem starken 11:0 run das Spiel mit einem Endstand von 56-77 nach Hause.

Ein wichtiger Punkt bei diesem Sieg war natürlich auch die Erfahrung der Kellerkinder gegenüber der recht jungen Leverkusener Truppe. Dies zeigte sich vor allem bei den 18 Ballgewinnen der
Deutzer und den 27 Turnover der Hausherren.

Den Deutzern bleibt nicht viel Zeit sich über den Sieg zu freuen, denn bereits am Freitag geht es nach Hagen, wo der 6.platzierte Hagen-Haspe auf die Kellerkinder wartet. Das Spiel fängt um 20:30 Uhr an und findet in der Haspe-Rundsporthalle statt.

1,2,3… Kellerkinder!

Es spielten: Mettner (13/5), Fröhlingsdorf (12/2), Reusch (12), Schulz (10/3),
Koschade (8/4/6), Geretzki (7/6), Pfeiffer( 7/4), Gruber (6/3), Hörschler (2), Litera, Schmidt, Schmitz